ÖSTERREICHISCHER MOBILITÄTSWOCHENPREIS FÜR STÄDTE UND GEMEINDEN

Alle Städte und Gemeinden, die an der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE mitmachen und Aktivitäten umsetzen, sind herzlich eingeladen beim österreichischen Mobilitätswochenpreis teilzunehmen.

Was ist bei der Einreichung zu beachten?

Die Einreichung zum Österreichischen Mobilitätswochenpreis funktioniert über das untenstehende Microsoft-Word-Dokument. Dabei ist es wichtig, der Jury Hintergrundinformationen zum Programm in Ihrer Stadt oder Gemeinde zu geben – vergessen Sie dabei nicht die Dokumentation in Form von Bildern.

  • Bitte vergewissern Sie sich bei der Abbildung von Minderjährigen, dass es ein Einverständnis der Obsorgeberechtigten gibt.
  • Bitte geben Sie für die Bilder sowohl das Copyright als auch die Nutzungsmöglichkeiten an.

Bitte geben Sie bei der Einreichung folgende Informationen an:

  • Welche Aktivitäten wurden im Rahmen der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE umgesetzt?
  • Wurden im Rahmen der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE permanente Maßnahmen (z.B. die Etablierung einer Fußgänger:innenzone) umgesetzt?
  • Hat Ihre Stadt oder Gemeinde Maßnahmen zum Europäischen Autofreien Tag am 22. September gesetzt?

Zu den Kategorien:

Hier ist wichtig hervorzuheben, dass es keine Mindestvoraussetzungen für die Teilnahme an der Einreichung bestehen. Die Jury wird im Rahmen einer Sitzung im Herbst alle Einreichungen im Detail sichten und sich für Gewinner:innen in den Kategorien “Gemeinden unter 10.000 Einwohner:innen”, “Gemeinden über 10.000 Einwohner:innen” und “Innovativste Aktionen” auswählen.

Preise

Alle Infos zur feierlichen Preisverleihung ergehen im Anschluss an die Sitzung an die Gewinner:innen.
Zu gewinnen gibt es für die Gewinner:innen in den Gemeinde-Kategorien einen Radservice-Tag für die Gemeinde und für die “Innovativste Aktionen” ein Radlkino an einem gewünschten Ort.
Ablauf Einreichung

Bitte senden Sie zur Einreichung zum ÖSTERREICHISCHEN MOBILITÄTSWOCHENPREIS das untenstehende Word ausgefüllt als PDF an info@mobilitaetswoche.at mit dem Betreff “Einreichung ÖMW-Preis (Name Ihrer Stadt/Gemeinde)” – die Deadline für die Einreichung ist der 1. Oktober 2024.

Das Word-Dokument zur Einreichung wird in kurzer Zeit online gestellt.

ÖSTERREICHISCHER MOBILITÄTSWOCHENPREIS FÜR DIE INNOVATIVSTE AKTION

Alle Städte und Gemeinden, Organisationen, Religionsgemeinschaften, Bildungseinrichtungen, Betriebe etc., die an der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE mitmachen und Aktivitäten umsetzen, sind herzlich eingeladen beim Österreichischen Mobilitätswochenpreis in der Kategorie "Innovativste Aktion" teilzunehmen.

Was ist bei der Einreichung zu beachten?

Die Einreichung zum Österreichischen Mobilitätswochenpreis funktioniert über das untenstehende Microsoft-Word-Dokument. Dabei ist es wichtig, der Jury Hintergrundinformationen zu Ihrer innovativen Aktion zu geben – vergessen Sie dabei nicht die Dokumentation in Form von Bildern.

  • Bitte vergewissern Sie sich bei der Abbildung von Minderjährigen, dass es ein Einverständnis der Obsorgeberechtigten gibt.
  • Bitte geben Sie für die Bilder sowohl das Copyright als auch die Nutzungsmöglichkeiten an.

Bitte geben Sie bei der Einreichung folgende Informationen an:

  • Beschreiben Sie Ihre innovative Aktion im Detail
  • Was macht Ihre Aktion innovativ?

Preis

Alle Infos zur feierlichen Preisverleihung ergehen im Anschluss an die Sitzung an die Gewinner:innen.
Zu gewinnen gibt es für den:die Gewinner:in in der Kategorie “Innovativste Aktion” ein Radlkino an einem gewünschten Ort.

Ablauf Einreichung

Bitte senden Sie zur Einreichung zum ÖSTERREICHISCHEN MOBILITÄTSWOCHENPREIS das untenstehende Word ausgefüllt als PDF an info@mobilitaetswoche.at mit dem Betreff “Einreichung ÖMW-Preis Innovativste Aktion (Name Ihrer Institution)” – die Deadline für die Einreichung ist der 1. Oktober 2024.

Das Word-Dokument zur Einreichung wird in kurzer Zeit online gestellt.

MOBILITÄTSWOCHENPREIS FÜR BILDUNGSEINRICHTUNGEN

Alle Bildungseinrichtigungen, die an der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE mitmachen und Aktivitäten umsetzen, sind herzlich eingeladen beim ÖSTERREICHISCHEN MOBILITÄTSWOCHENPREIS teilzunehmen. Bildungseinrichtungen (Kindergärten, Schulen, Freizeitpädagogische Einrichtungen) werden heuer erstmals in einer eigenen Kategorie ausgezeichnet. Die Voraussetzungen hier sind ähnlich wie beim ÖSTERREICHISCHEN MOBILITÄTSWOCHENPREIS, die Fragestellungen sind hierbei aber konkreter an Bildungseinrichtungen gerichtet.

Bitte geben Sie bei der Einreichung folgende Informationen an:

  • Welche Events hat Ihre Bildungseinrichtung im Rahmen der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE umgesetzt?
  • Gab es im Rahmen der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen oder Institutionen wie der Stadt oder Gemeinde etc?
  • Wie viele Kinder oder Jugendliche haben am Programm insgesamt teilgenommen?

Bitte Vergessen Sie nicht die Dokumentation der EMW durch Bilder von Ihren Veranstaltungen! Die Bilder müssen natürlich von keine:r professionellen Fotograf:in geschossen werden – normale Fotos mit dem Smartphone reichen vollkommen aus.

  • Bitte vergewissern Sie sich bei der Abbildung von Minderjährigen, dass es ein Einverständnis der Obsorgeberechtigten gibt.
  • Bitte geben Sie für die Bilder sowohl das Copyrights als auch die Nutzungsmöglichkeiten an.

Bitte senden Sie zur Einreichung zum MOBILITÄTSWOCHENPREIS FÜR BILDUNGSEINRICHTUNGEN das untenstehende Word ausgefüllt als PDF an info@mobilitaetswoche.at mit dem Betreff “Einreichung Bildungseinrichtungen-Preis (Name Ihrer Bildungseinrichtung)” – die Deadline für die Einreichung ist der 1. Oktober 2024.

Das Word-Dokument zur Einreichung wird in kurzer Zeit online gestellt.

EUROPEAN MOBILITY WEEK AWARD

Um sich für diesen Preis zu bewerben, müssen die Städte oder Gemeinden in allen drei Aktionsbereichen (Durchführung von Aktivitäten im Rahmen der EMW, Umsetzung von dauerhaften Maßnahmen, Abhaltung eines Autofreien Tags) aktiv sein.

Die Auszeichnung bietet den Städten oder Gemeinden neben Anerkennung für ihr Engagement für klimafreundliche Mobilität auch die Möglichkeit, ihre Initiativen und Maßnahmen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und von den Erfahrungen und Best Practices anderer Städte und Gemeinden zu lernen.

Bei Fragen oder benötigter Hilfestellung melden Sie sich gerne bei uns mit einer Mail an info@mobilitaetswoche.at – wir helfen Ihnen gerne bei der Einreichung!

Mehr Infos zu Awards auf europäischer Ebene finden sie hier.